Facharztausbildung

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, in den DRK-Kliniken Nordhessen Ihre Facharztausbildung zu absolvieren. In allen Kliniken und Zentren stehen hierzu Lehrende und Mentoren bereit, um Sie bei Ihrer Ausbildung zum Facharzt zu unterstützen und einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss in der nach Weiterbildungsordnung vorgesehenen Weiterbildungszeit zu gewährleisten.

In den Fachgebieten Allgemein- und Viszeralchirurgie, Innere Medizin einschließlich GeriatrieAllgemeinmedizin (klinischer Teil), Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Oralchirurgie und in der Orthopädie und Unfallchirurgie verfügt unser Haus über die volle Weiterbildungsermächtigung.

Für das Fachgebiet der Anästhesie für die Neurologie besitzen wir eine Weiterbildungsermächtigung von vier Jahren. Des Weiteren bestehen Teil-Ermächtigungen in den Schwerpunkten Onkologie und Kardiologie. Unsere enge Kooperation mit weiteren Häusern sichert auch in diesen Fachgebieten die volle Weiterbildungszeit.

Neben der curricularen Ausbildung in allen Fachgebieten bieten wir für die chirurgische und internistische Facharztausbildung zwei Strukturmodelle mit geplanten Rotationszeiten sowie auch für die neurologische Facharztausbildung:

drk-nh_infografik_facharztausbildung_chirurgie_01


drk-nh_infografik_internistische_facharztausbildung

drk_nh_neurologie_infografik_weiterbildungscurriculum

Weiterhin ist bei uns der zusätzliche Erwerb der hier folgenden Schwerpunkte und Zusatzbezeichnungen möglich:

  • Spezielle Schmerztherapie
  • Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin (6 Monate)

Als einen weiteren Ausbildungsschwerpunkt in den DRK- Kliniken Nordhessen erhalten Psychologen bei uns die Möglichkeit, ihren klinischen Teil der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten und Schmerzpsychotherapeuten erfolgreich abzuschließen.